• Bettenkauf ist Vertrauenssache! Vertrauen Sie auf mehr als 15 Jahre Erfahrung.
  • Versand kostenlos ab 250€
  • Persönliche, telefonische Beratung
  • Über 15 Jahre Erfahrung
Bettenkauf ist Vertrauenssache!

Häusliche Pflege - Seniorenbetten - Blog | Tipps für Pflegende

Hier stellen wir regelmäßige Informationen aus der Welt der Pflege und dem Thema Betten, Lagerung, Krankheit zur Verfügung. HMMso kann auf viele Jahre Erfahrung in der Vor-Ort-Versorgung mit Pflegeheimen, Kliniken und Menschen im eigenen Heim zurückblicken. Hier versuchen wir zu informieren und das was möglich ist zu beschreiben. Wichtiger Hinweis: Unsere Blogbeiträge werden nach bestem Wissen und Gewissen von unseren fachlich versierten Journalisten angefertigt. Unsere Beiträge stellen in keinem Fall einen Ersatz für eine ärztliche Beratung oder einer Rechtsberatung da. Wenden Sie sich immer an einen Arzt oder einen Rechtsberater, bei weiteren Fragen. Eine Haftung für die Vollständigkeit, die Aktualität, die Fehlerfreiheit oder die Erreichbarkeit der bereitgestellten Informationen ist ausgeschlossen.

Hier stellen wir regelmäßige Informationen aus der Welt der Pflege und dem Thema Betten, Lagerung, Krankheit zur Verfügung. HMMso kann auf viele Jahre Erfahrung in der Vor-Ort-Versorgung mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Häusliche Pflege - Seniorenbetten - Blog | Tipps für Pflegende

Hier stellen wir regelmäßige Informationen aus der Welt der Pflege und dem Thema Betten, Lagerung, Krankheit zur Verfügung. HMMso kann auf viele Jahre Erfahrung in der Vor-Ort-Versorgung mit Pflegeheimen, Kliniken und Menschen im eigenen Heim zurückblicken. Hier versuchen wir zu informieren und das was möglich ist zu beschreiben. Wichtiger Hinweis: Unsere Blogbeiträge werden nach bestem Wissen und Gewissen von unseren fachlich versierten Journalisten angefertigt. Unsere Beiträge stellen in keinem Fall einen Ersatz für eine ärztliche Beratung oder einer Rechtsberatung da. Wenden Sie sich immer an einen Arzt oder einen Rechtsberater, bei weiteren Fragen. Eine Haftung für die Vollständigkeit, die Aktualität, die Fehlerfreiheit oder die Erreichbarkeit der bereitgestellten Informationen ist ausgeschlossen.

Was bewegt Senioren innerlich, was motiviert sie? Und was können sie davon ausleben? Neben diesen Fragen beschäftigen aktuelle Alterforschung auch Strategien, wie die Gesellschaft diesem Erleben am besten Rechnung tragen kann. Etwa, indem sie Bedingungen schafft, die maximales Wohlbefinden im Alter begünstigen. Weil Motivation Bewegtsein heißt, und das in doppelter Hinsicht, bilden körperliche Alltagsaktivität von Senioren und Wege aus der Isolation, aber auch eine Stadtplanung, die die Alltagsbedingungen für alte Menschen verbessert, prominente Schwerpunkte zahlreicher Projekte.
Endlich in Rente! Prinzipiell ist für Bezieher gesetzlicher Altersversorgung die Krankenversicherung der Rentner (KVdR) zuständig, betrieben durch die gesetzlichen Krankenkassen, bei weiterhin freier Kassenwahl. Beitragsmäßig bringt der Ruhestand gewisse Erleichterung. Denn sowohl der zehnprozentige Zuschlag, bis zum Alter von 60 für Altersrückstellungen erhoben, als auch weitere fünf Prozent für Krankengeld fallen nun weg. Weiterer Vorteil der KVdR: Private Einkünfte sind beitragsfrei. Wer keinen KVdR-Zugang erhält, kann sich freiwillig gesetzlich oder privat versichern. Allerdings fragen sich viele Privatversicherte: Kann ich mir als chronisch Kranker im Basistarif meinen vollen Schutz noch leisten? Lesen Sie, was es als Rentner beim Thema Krankenversicherung zu beachten gibt.
Bedürfnisse wandeln sich: Wie will ich im Alter wohnen und leben? Es macht Sinn, Verbesserungen - etwa durch Umzug - dann anzustoßen, so lange ich physisch und psychisch noch in der Lage dazu bin, statt andere für mich (nicht immer in meinem Sinne) entscheiden zu lassen. Etwas, das auch gilt, wenn ich in vertrauten Umfeld von Haus oder Wohnung bleibe, aber diese - zum Beispiel mit einem Seniorenbett - altersfest mache und seniorengerecht umbaue. Wohnmodelle für Senioren gibt es viele, aber welches für mich passt, erfordert die Antwort auf Fragen wie: Mit wem will ich wo leben, um möglichst lange selbstständig und agil zu bleiben? Was kann oder will ich bezahlen? Dabei ist nur eine Wohn- und Lebensform zukunftsfest, die auch dann trägt, wenn Pflegebedürftigkeit eintritt - das Fortbestehen gewachsener oder ein Neuschaffen sozialer Netze eingeschlossen.

Westfalia-Care

Westfalia Care. Ein gutes Bett sollte dem Benutzer einen gesunden Schlaf bieten. Dabei kommt es auf eine gute Matratze und auf ein Lattenrost von hoher Qualität an. Denn der Mensch verbringt durchschnittlich ein Drittel seines Lebens im Bett. Diese Liegezeit erhöht sich bei Krankheit oder aufgrund eines altersbedingten Gebrechens drastisch. Dann ist es wichtig, auf ein Pflegebett zu achten, das den hohen Ansprüchen eines bettlägerigen Menschen entspricht. Das Seniorenbett Westfalia-Care ist für Seniorenmatratzen in de...
 

Stehen bei Aktionsartikeln Vergleichspreise (durchgestrichen), so sind dies unsere regulären Verkaufspreise außerhalb der Aktion.

Der angegebene %-Satz ist die Ersparnis gegenüber unserem regulären Verkaufspreis.